Gut Schuss!


In der Sitzung des Gemeinderates Gutenborn ließ Bürgermeister Uwe Kraneis (parteilos) eine Bombe platzen: Die Bundeswehr errichtet eine neue Schießanlage im Zeitzer Forst.


Da horchen Meister Petz und Klopfer auf – für die Hallo Zeitz!-Redaktion geht ein Traum in Erfüllung!

Errichtet werden sollen sieben verschiedene Schießstände mit insgesamt 26 Bahnen auf dem Gelände des Standortübungsplatzes Gera-Zeitzer Forst. Laut vorliegender Genehmigung dürfen dann 28 800 Schuss am Tag (maximal 3 600 pro Stunde) und 9 600 Schuss in der Nacht abgegeben werden. Geschossen werden darf aus Pistolen, Maschinenpistolen, Gewehren, Maschinengewehren und Waffen bis Kaliber 7,62 Millimeter vom Fahrzeug aus.


ENDLICH ballern! Doch anstatt die Militarisierung der Bevölkerung zu begrüßen, wollen die Hippies von der CDU und diversen anderen verweichlichten Bügerinitiativen das Projekt verhindern:

Die Gemeinderäte brauchten kurze Zeit, um das Ausmaß der Entscheidung zu verdauen. „Noch zur Wahl hat uns die Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin Frau Hartung versprochen, kein Militär in den Zeitzer Forst zuzulassen“, erinnerte Arnd Czapek (CDU). „In anderen Bundesländern machen Bürgerinitiativen gegen die Bundeswehr mobil, hier wollen sie heimlich, still und leise einen neuen Schießplatz bauen. Das können wir uns nicht bieten lassen“, sagte Uwe Kämpfe.

Heul doch, Kämpfe! Mit deinem Namen solltest du der Erste sein, der sich nächste Woche im Military-Shop mit Schneetarnhose und Gasmaske ausrüstet. Stattdessen flennt der Zivi a.D. hier rum, als stünden die Russen wieder vor der Tür.
Für Hallo Zeitz! ist diese Entscheidung der Weg aus der Politikverdrossenheit. Zurück zur Basis, Finger an die Abzüge, das Nazi-Problem pragmatisch lösen! Hat bisher ja keiner gesagt, wer hier nun auf wen nicht schießen darf.


3 Antworten auf „Gut Schuss!“


  1. 1 Hallo Zwickau! 28. Februar 2011 um 9:14 Uhr

    „In anderen Bundesländern machen Bürgerinitiativen gegen die Bundeswehr mobil“ lol
    wo bleibt die mobilmachung der zeitzer??

  2. 2 billy 17. März 2011 um 16:41 Uhr

    moar!!!

  3. 3 uwe kochan 18. März 2012 um 14:32 Uhr

    Sollen sie doch im Zeitzer – Forst doch Ballern .

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.